Soziales

/Soziales
Internationaler Tag des Entwicklungshelfers

Internationaler Tag des Entwicklungshelfers

Internationaler Tag des Entwicklungshelfers – Entwicklungshelfer sind die wahren Fluchtursachen-Bekämpfer Internationaler Tag des Entwicklungshelfers : Am „Internationalen Tag des Entwicklungshelfers“ (5. Dezember) gedenken wir der vielen Tausend Entwicklungshelfer, die unter widrigen Umständen den Menschen in den ärmsten Ländern der Welt helfen Internationaler Tag des Entwicklungshelfers / Entwicklungshelfer sind die wahren Fluchtursachen-Bekämpfer / Kompetenzen in Entwicklungszusammenarbeit und humanitärer Hilfe besonders benötigt Am „Internationalen Tag des Entwicklungshelfers“ (5. Dezember) gedenken wir der vielen Tausend Entwicklungshelfer, die unter widrigen Umständen den Menschen in den

Malaria-Infektionen auf 216 Millionen gestiegen

Malaria-Infektionen auf 216 Millionen gestiegen

Malaria-Infektionen auf 216 Millionen gestiegen : Deutsche Stiftung Weltbevölkerung: „Mehr Investitionen in Forschung dringend notwendig“ Malaria-Infektionen auf 216 Millionen gestiegen – Im Jahr 2016 gab es weltweit 216 Millionen Malaria-Neuinfektionen – das waren fünf Millionen Fälle mehr als im Jahr zuvor. Auch bezüglich der Todesfälle gab es keine Fortschritte bei der Malaria-Bekämpfung: Im Jahr 2016 starben 445.000 Menschen an der Krankheit (2015: 446.000). Afrika ist am stärksten von Malaria betroffen: Auf die Region entfallen mehr als 90 Prozent aller Neuinfektionen und

Wirkungsvolle Entwicklungshilfe - moralische Verpflichtung

Entwicklungshilfe – moralische Verpflichtung

Entwicklungshilfe – moralische Verpflichtung : Global Perspectives Initiative Studie 2017 Entwicklungshilfe – moralische Verpflichtung : Global Perspectives Initiative Studie 2017  – Deutsche sehen wirkungsvolle Entwicklungshilfe als moralische Verpflichtung. Dreiviertel der Deutschen befürworten Entwicklungshilfe grundsätzlich, ein Drittel wünscht eine Erhöhung der Mittel, wenn dadurch Fluchtursachen gemindert werden. 59 Prozent glauben zudem, dass auch Deutschland von erfolgreicher Entwicklungspolitik profitiert. Aber ebenso viele, (61 Prozent der Befragten), zweifeln an der Wirksamkeit und dem Erfolg traditioneller Entwicklungshilfe. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer repräsentativen Studie der

Humedica gewinnt PR-Bild Award

Humedica gewinnt PR-Bild Award

Humedica gewinnt PR-Bild Award – Hilfsorganisation gewinnt erneut Humedica gewinnt PR-Bild Award 2017 in der Kategorie „Portrait“ der dpa-Tochter news aktuell und setzt sich damit bereits im zweiten Jahr gegen die Konkurrenz durch. Das Siegerfoto mit dem Titel „Das Leben ist schön“ stammt aus einem syrischen Flüchtlingslager im Libanon und wurde von dem Allgäuer Reportage-Fotografen Christoph Jorda während eines Besuchs im Juni 2016 aufgenommen. humedica-Pressesprecher Steffen Richter nahm die Auszeichnung am 23. November 2017 vor rund 250 geladenen Gästen im Gruenspan

Engagement für starke Demokratie

Engagement für starke Demokratie

Engagement für starke Demokratie – 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements eröffnet Engagement für starke Demokratie : Die 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements wurde heute (Freitag) von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Katarina Barley, der Bundesratspräsidentin Malu Dreyer und dem Vorsitzenden des SprecherInnenrats des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE) Dr. Thomas Röbke feierlich eröffnet. Die Aktionswoche, die in diesem Jahr bis zum 17. September läuft, steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Die Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley hob in

Ulrich Wickert Preis Kinderrechte 2017

Ulrich Wickert Preis Kinderrechte 2017

Ulrich Wickert Preis Kinderrechte 2017 : Journalisten mit Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte 2017 geehrt Ulrich Wickert und Ministerin Barley würdigen herausragende Medienbeiträge Ulrich Wickert Preis Kinderrechte 2017 : Im historischen Stadtbad Oderberger wurden heute in Berlin feierlich vier Auszeichnungen des Ulrich Wickert Preises für Kinderrechte verliehen. Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley überreichte den Peter Scholl-Latour Preis an Lukas Roegler, der mit Naima El Moussaoui die berührende WDR-Dokumentation „Der Traum von Sicherheit. Was Frauen auf der Flucht erleiden.“ gedreht hat. Linda Tutmann

Gelebte Integration Deutschland

Gelebte Integration Deutschland

Gelebte Integration Deutschland Gelebte Integration Deutschland: Feda Hussain Kazemi startet durch. Der 32-jährige Afghane kam vor knapp zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland. Innerhalb dieser kurzen Zeit ist er schon weiter gekommen, als er es zunächst gehofft hat. Dabei ist er erst am Anfang seines Weges. Zwei Monate dauerte seine Odyssee über den Iran, die Türkei, Griechenland und Mazedonien. Tausende Kilometer, die er zu Fuß, auf einem LKW und in einem Boot zurücklegte. Als er im beschaulichen Homberg/Efze ankam, sprach er kein

Wert in Zeiten des Umbruchs

Wert in Zeiten des Umbruchs

Wert in Zeiten des Umbruchs : Die UNO-Flüchtlingshilfe zum Tag der Deutschen Einheit Unschätzbarer Wert in Zeiten des Umbruchs Wert in Zeiten des Umbruchs : Mit dem Einigungsvertrag vom 3. Oktober 1990 war die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden. Die Wiedervereinigung war nach der Gründung von zwei deutschen Staaten und dem Bau der Berliner Mauer das wohl einschneidendste Ereignis der deutschen Nachkriegsgeschichte. Nach 1990 folgten Jahre gesamtgesellschaftlicher Kraftanstrengung, um die östlichen und westlichen Bundesländer im politischen, wirtschaftlichen und sozialen Sinn

Syriens verwundete Kinderseelen

Syriens verwundete Kinderseelen

Syriens verwundete Kinderseelen Vom Krieg traumatisiert: Ausstellung in Hamburg Syriens verwundete Kinderseelen : Fast ein Lächeln, die Mundwinkel sind schon auf dem Weg nach oben – mit etwas Vorstellungskraft kann der Betrachter das Mädchen fast Lachen hören. Oder aber sich ihre Gesichtszüge von Trauer und Angst erfüllt denken. Was mag sie durchlitten haben? Was hat sie sehen müssen? Wie tief erschüttert wurde ihre Kinderseele? Geschichten von Trauer, aber auch Hoffnung kommen dem Betrachter vor Augen. Die Ausstellung „Die Stille nach der Katastrophe“

Alphabetisierung von Kindern stagniert

Alphabetisierung von Kindern stagniert

Alphabetisierung von Kindern stagniert weltweit – SOS-Kinderdörfer fordern mehr Bildungsmöglichkeiten – vor allem für Mädchen Alphabetisierung von Kindern stagniert : Die internationale Gemeinschaft kommt beim Kampf gegen Analphabetismus zu langsam voran. „Das gemeinsame Ziel, bis 2030 sicherzustellen, dass alle Jugendlichen und die meisten Erwachsenen lesen, schreiben und rechnen lernen können, wird nicht erreicht werden können“, sagt Louay Yassin, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit, anlässlich des Welttags der Alphabetisierung (8.9.). Zwar sei beispielsweise die Zahl der Kinder, die nicht einmal in die Grundschule gehen, zwischen 2000